AGB

Als integres Unternehmen vertreten wir hohe moralische Werte und verbergen keine Regeln vor unseren Kunden. Wir haben kein Kleingedrucktes und unsere Verkaufsbedingungen sind einfach und klar, so dass Sie sich über Ihre Rechte als Kunde im Klaren sein können. In den folgenden Kapiteln werden wir unter anderem die folgenden Rechte ausführen, die Sie als Kunde von Welt der Bäder haben:

- Alle unsere Produkte haben eine Garantie von 2 bis 10 Jahren.

- Sie haben 14 Tage Zeit, um Ihre Bestellung ohne zusätzliche Kosten, aus welchem Grund auch immer, zurückzugeben oder zu stornieren.

- Alle auf der Website genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. 

Artikel 1: Präambel und Definitionen

Die nachstehend aufgeführten allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "Allgemeine Bedingungen" genannt) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen jedem Nutzer der Website www.weltderbäder.com, der über unsere Website oder telefonisch einen Kauf auf www.weltderbäder.com tätigen möchte (nachfolgend "der Kunde" oder "Sie" genannt) und der Firma Welt der Bäder SL CIF: B87416764, genannt Welt der Bäder. Die Haupttätigkeit von Welt der Bäder ist der Verkauf von Waren an Privatpersonen von Produkten und Badezimmermöbeln (Badewannen, Duschwannen, Möbel, Zubehör, Armaturen, etc.) über die Website www.weltderbäder.com.

Jeder Kauf auf der Website unterliegt allen Klauseln der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die am Tag der Bestellung gelten. Welt der Bäder geht davon aus, dass der Kunde bei der Bestätigung seiner Bestellung die Allgemeinen Verkaufsbedingungen kennt und diese vorbehaltlos akzeptiert.

Bei der Zustimmung zu den allgemeinen Verkaufsbedingungen des vorliegenden Dokuments während der Bestellung erklärt der Kunde, dass er die Rechtsfähigkeit besitzt, die ihm die Unterzeichnung eines Vertrages ermöglicht. Der Kunde kann sich mit uns unter info@weltderbäder.com in Verbindung setzen. 

Artikel 2: Zweck 

Zweck dieser Bedingungen ist es, das Verkaufssystem und die daraus resultierenden Rechte, insbesondere für:

- die Organisation der Rechtsbeziehungen zwischen Welt der Bäder SL und dem Kunden;

- die Verkaufsmodalitäten zwischen Welt der Bäder SL und dem Kunden (Bestellung, Lieferung, etc.) festzulegen. 

Artikel 3: Verfahren und Modalitäten der Bestellung

Die vom Kunden übermittelten und von Welt der Bäder während der Anmeldung und der Bestellung registrierten Daten stellen den Beweis für die Transaktionen zwischen Welt der Bäder und dem Kunden dar. Nach der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden sendet Welt der Bäder eine Bestätigungsnachricht an den Kunden, um ihn darüber zu informieren, dass die Bestellung korrekt registriert wurde.

Welt der Bäder behält sich das Recht vor, keine Lieferung vorzunehmen oder eine Bestellung anzunehmen, wenn der Kunde eine frühere Bestellung ganz oder teilweise nicht bezahlt hat oder ein Zahlungsstreit vorliegt. 

Artikel 4: Preis

Die auf der Website www.weltderbäder.com angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, jedoch ohne Versandkosten. Die Versandkosten variieren je nach Lieferadresse des Kunden und dem Gewicht der bestellten Artikel. Die Versandkosten werden im Warenkorb angezeigt und bei der Zustimmung zur Bestellung bestätigt. Die Versandkosten werden am Ende der Bestellung in Rechnung gestellt und dem Preis der bestellten Artikel hinzugefügt.

Welt der Bäder behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, die Produkte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise berechnet, vorbehaltlich der Verfügbarkeit zu diesem Zeitpunkt. 

Artikel 5: Eigentumsvorbehalt und Risiken

Welt der Bäder behält sich das Eigentum an den verkauften Waren bis zur Zahlung des Kaufpreises und der Zuschläge vor. Die Nichtzahlung eines der Teile kann zu einer Rückforderung der Ware führen. Diese Bestimmungen stellen kein Hindernis für den Übergang der Gefahr des Verlusts und der Verschlechterung der Kaufsache sowie der dadurch verursachten Schäden auf den Kunden ab dem Zeitpunkt der Lieferung dar.

  Artikel 6: Verfügbarkeit

Der Kunde stimmt zu und akzeptiert zu diesem Zeitpunkt, dass Welt der Bäder seine Bestellung entsprechend seinen verfügbaren Beständen und den Beständen seiner Partner und Lieferanten akzeptiert. Sollte ein Produkt nach Bestätigung der Bestellung und nach Abschluss des entsprechenden Verkaufs nicht verfügbar sein, verpflichtet sich Welt der Bäder, den Gesamtbetrag innerhalb von 15 Tagen zurückzuerstatten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit von nur einem Produkt der Bestellung, senden wir den Rest der Bestellung nach ihrer Bestätigung. 

Artikel 6.1 Versand

Wir versenden Bestellungen, bestehend aus mehreren Produkten, grundsätzlich zusammen. Die Lieferzeit richtet sich dann, nach dem am spätesten lieferbaren Artikel. Im Falle einer separaten Lieferung, der Artikel einer Bestellung, können nachträglich zusätzliche Versandkosten anfallen. Diese werden, vor Versand, mit dem Kunden besprochen.

Artikel 7: Zahlung

Per Kreditkarte

Die Zahlung erfolgt über unseren Anbieter STRIPE, den Marktführer für sichere Online-Zahlungen. Ihre Bestellungen werden ab Zahlungseingang bearbeitet.

Per Paypal

Zahlungen können per Paypal erfolgen. Sie müssen uns nur eine E-Mail an info@weltderbäder.com senden um die Aktivierung dieses Dienstes zu beantragen. 

Per Banküberweisung

Auf dem Bestätigungsbildschirm ist Ihr Produkt für einen Zeitraum von einer Woche reserviert. Nach Ablauf dieser Frist ohne Erhalt der Überweisung werden die Bestellung und die Reservierung storniert.
Ihre Bestellungen werden nach Eingang der Überweisung bearbeitet.

Überweisungsdaten:
- IBAN: ES37 0049 0554 38 2010711862
- Kontoinhaber: Welt der Bäder SL
- Bank: Santander

Artikel 8: Lieferformen

Die Produkte werden an die vom Kunden angegebene Adresse geschickt, die sich von der Rechnungsadresse unterscheiden kann. Das Transportunternehmen wird den Kunden anrufen, um einen Termin zu vereinbaren. Ist der Kunde nicht verfügbar, kann ein zweiter Termin vereinbart werden. Lieferzeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00. Der Versand erfolgt über unseren Fachspediteur. Die Lieferung erfolgt "frei Bordsteinkante".

Die Versandkosten werden während der Auftragsbestätigung auf der Website www.weltderbäder.com angezeigt.

Die Lieferzeiten werden in Werktagen berechnet (keine Wochenenden oder Feiertage). Im Falle einer Verzögerung oder Nichtkonformität des Produkts wird keine Entschädigung geleistet.

- Allgemeines

Mit der Unterzeichnung des Lieferscheins ohne Nennung von Kommentaren, bestätigt der Kunde, dass die gelieferten Artikel korrekt sind, dass sie sich in einwandfreiem Zustand befinden und dass die Lieferung den Verkaufsbedingungen entsprach.

Jede Adressänderung muss Welt der Bäder mindestens 48 Stunden vorher mitgeteilt werden. Die Änderung wird geprüft und kann zusätzliche Kosten verursachen. 

Artikel 9: Rückerstattungs-, Rückgabe- und Stornierungsbedingungen

Rücktritt

Bei Lieferung des Produkts hat der Kunde das Recht, für einen Zeitraum von 14 Kalendertagen vom Vertrag zurückzutreten, gerechnet ab dem Zeitpunkt, an dem er die Ware erhält. Zu diesem Zweck muss der Kunde Welt der Bäder innerhalb der angegebenen Frist seine Absicht mitteilen, den Vertrag zu kündigen.

Es werden nur die Produkte akzeptiert, die vollständig (mit allem Zubehör), in der Originalverpackung und in dem Zustand sind, den sie zum Zeitpunkt der Lieferung hatten. Daher wird das Widerrufsrecht bei Verträgen über Produkte, die vom Kunden installiert, verwendet oder beschädigt wurden, nicht akzeptiert. Darüber hinaus wird das Widerrufsrecht bei Produktverträgen, die zu gewerblichen Zwecken (Werbung, Kataloge, etc.) genutzt wurden, nicht anerkannt.

Der Kunde muss Welt der Bäder per E-Mail an info@weltderbäder.com schriftlich über den Rücktritt informieren.

Die Art des Transports wird mitgeteilt und Welt der Bäder wird eine Rücksendeanfrage stellen. Wenn der Kunde eine Rückerstattung anstelle eines Umtauschs wünscht, erfolgt dies innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung. Die Rückerstattung erfolgt per Banküberweisung oder direkt auf der Bankkarte des Kunden, wenn der Kauf per Karte erfolgt ist.

Die gesetzliche Garantie gilt nicht für die Behebung von Schäden, die durch eine produktfremde Ursache (z.B.: Schlag, Unverträglichkeit mit dem Stromnetz) oder durch den Kunden verursacht wurden. Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung des Produkts an uns (Versicherung des Produkts gegen Beschädigung oder Verlust).

Artikel 10: Ethische und gegenseitige Statuten

Welt der Bäder garantiert seinen Kunden hiermit, dass die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte in keiner Weise gegen die spanische Gesetzgebung verstoßen, die am Tag der Bestellung in Kraft war. Darüber hinaus garantiert Welt der Bäder, dass der Inhalt der Website nicht gegen gute Sitten verstößt.

Artikel 11: Die Garantie

Der Kunde erhält eine Garantie gegen Fabrikationsfehler oder versteckte Mängel, die die verkauften Artikel offenbaren könnten, sofern diese Welt der Bäder innerhalb der gesetzlichen Frist mitgeteilt werden. Der Schaden oder Defekt ist an info@weltderbäder.com zu melden, Fotos sind anzufügen. Anschließend setzt sich Welt der Bäder mit dem Kunden in Verbindung, um die Rückgabe zu planen (siehe Artikel 11).

Unsere Gewährleistungsfristen verhalten sich wie folgt:  

- Gusseisen- und Mineralwerkstoff„Solid Surface"Badewanne: 10 Jahre
- Acryl-Badewanne: 5 Jahre
- SoliCast Duschwannen: 10 Jahre
- Mineralharz- und Mineralwerkstoff-Duschwannen: 5 Jahre
- Waschbecken: 5 Jahre
- Armaturen, Designer- und Sanitärmöbel und -zubehör: 2 Jahre 
- Möbel: 2 Jahre

Die Garantie gilt nur, wenn das Produkt gemäß den Empfehlungen des Herstellers installiert und verwendet wird.

Der Austausch von Verbrauchsmaterialien (z.B. Schläuche, Kartuschen usw.) und Störungen im Zusammenhang mit einem Wartungsfehler und/oder der normalen Verwendung der Produkte fallen nicht unter die kommerzielle Garantie.

Schäden, die durch äußere Gegenstände und/oder durch natürliches oder künstliches Licht (z.B. bei Verfärbungen und Vergilbungen) verursacht werden, fallen nicht unter die kommerzielle Garantie. 

 Im Allgemeinen sind offensichtliche Mängel, Mängel und Verschlechterungen, die durch natürliche Nutzung oder durch einen äußeren Unfall oder durch eine nicht vorgesehene oder nicht von Welt der Bäder  spezifizierte Änderung des Produkts verursacht wurden, von der Garantie ausgeschlossen.

In jedem Fall ist die Haftung von Welt der Bäder auf den dem Kunden in Rechnung gestellten Betrag des Produkts beschränkt, unter Ausschluss aller anderen Entschädigungen jeglicher Art, z.B. des Ausschlusses von immateriellen Schäden, die die direkte oder indirekte Folge des Produktfehlers wären.

Als Garantie ist die einzige Verpflichtung von Welt der Bäder der kostenlose Ersatz oder die Reparatur des Produkts oder des Elements, das von ihren Dienstleistungen als fehlerhaft anerkannt wird, es sei denn, diese Entschädigung ist unmöglich oder unverhältnismäßig.

Um in den Genuss der Garantie zu kommen, muss jedes Produkt zunächst den Kundendienst von Welt der Bäder durchlaufen, dessen Zustimmung vor jedem Austausch unerlässlich ist. Die eventuellen Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Artikel 12: Rechtsstreitigkeiten und Haftung

Der Kunde ist dafür verantwortlich, die Richtigkeit und Vollständigkeit der Welt der Bäder während der Bestellung zur Verfügung gestellten Daten, insbesondere der Lieferadresse, zu überprüfen.

Der Kunde ist für die bei der Registrierung und bei der Bestellung angegebenen Daten verantwortlich. Welt der Bäder ist nicht verantwortlich für Tippfehler, die zu einem Lieferfehler führen können. Welt der Bäder übernimmt keine Verantwortung für mögliche Fehler des Kunden und/oder für die Verletzung der Lieferungsmodalitäten und des Termins, den er selbst mit dem Transporteur vereinbart hat. In diesem Fall gehen die notwendigen Kosten für die Wiederausfuhr und die Lagerung der Produkte zu Lasten des Kunden. Von der Haftung ausgenommen sind Zufallsfälle oder Ursachen höherer Gewalt, alle unvermeidlichen, unvorhersehbaren oder vom Willen der Parteien unabhängigen Tatsachen oder Umstände, insbesondere bei Total- oder Teilstreiks von Beförderern, sowie Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Bränden. Der Kunde wählt und erwirbt die Produkte in eigener Verantwortung. Daher kann die völlige oder teilweise Unmöglichkeit der Verwendung der Produkte aus Gründen der Unverträglichkeit des Materials keinen Schadenersatz-, Rückgabe- oder Haftungsanspruch von Welt der Bäder begründen, es sei denn, es handelt sich um einen nachgewiesenen versteckten Mangel, mangelnde Übereinstimmung, Unvollkommenheit oder Ausübung des vom Verbrauchercode vorgesehenen Widerrufsrechts. 

Artikel 13: Beilegung von Streitigkeiten

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden in Übereinstimmung mit dem spanischen Recht ausgeführt und ausgelegt. 

Artikel 14: Salvatorische Klausel

Die Tatsache, dass eine Klausel einer der Allgemeinen Verkaufsbedingungen für ungültig, nicht durchsetzbar erklärt wird, erlischt, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einem rechtskräftigen Urteil einer zuständigen Gerichtsbarkeit, stellt die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen nicht in Frage und befreit den Kunden nicht von der Erfüllung seiner vertraglichen Verpflichtungen. Der von der Nichtigkeit betroffene Teil des Vertrages wird in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Artikels 1.258 des Spanischen Bürgerlichen Gesetzbuches und dem Grundsatz von Treu und Glauben integriert. Zu diesem Zweck wird das Gericht, das die Nichtigkeit dieser Klauseln erklärt, den Vertrag integrieren und über die moderierenden Fähigkeiten in Bezug auf die Rechte und Pflichten der Teile, wenn der Vertrag besteht, und die Folgen seiner Unwirksamkeit im Falle eines spürbaren Schadens für den Verbraucher und den Nutzer verfügen. Nur wenn die übrigen Klauseln eine unlautere Situation in der Position der Parteien feststellen, die nicht behoben werden kann, kann man sie verstehen und der Richter kann die Unwirksamkeit des Vertrages erklären. 

Artikel 15: Versand der Rechnung per E-Mail

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, die Rechnung für seine Bestellung im PDF-Format per E-Mail zu erhalten.

Artikel 16. Änderung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Welt der Bäder behält sich das Recht vor, die Präsentation und Konfiguration der Website sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Partner und Nutzer werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen immer an einem sichtbaren Ort haben, der für beliebig viele Konsultationen frei zugänglich ist. Die Partner und Benutzer müssen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jedem Zugriff auf die Website sorgfältig lesen. In jedem Fall ist die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein vorheriger und unverzichtbarer Schritt zur Beauftragung von Produkten oder Dienstleistungen, die über die Website erhältlich sind. Die zum Zeitpunkt des Kaufs gültigen Bedingungen werden trotz nachträglicher Änderung berücksichtigt.

Welt der Bäder gehört zu Groupe LMDB, zu der auch Entorno Baño, Il Mondo Del Bagno, Le Monde du Bain, Swissbain und LMDB Sourcing gehören.