Kleine Bäder: Tipps zur optimalen Raumnutzung

by Kontakt Welt der Bäder

Einer der größten Zweifel, die bei der Auswahl eines Hauses oder beim Gedanken an eine Renovierung aufkommen, ist die Größe des Badezimmers. Viele Kunden beschweren sich täglich über die Größe ihres Badezimmers. Aber aufgepasst! In diesem Beitrag geben wir Ihnen einige wichtige Tipps, wie Sie Ihr vermeindlich zu kleines Badezimmer in einen geräumigen und spektakulären Raum verwandeln können und wie Sie jedes bisschen Raum effizient nutzen können, ohne dabei an Stil zu verlieren.
 

1. Helle oder dunkle Farben?

Haben Sie keine Angst vor dunklen Farben! Sie können in kleinen Räumen Wunder bewirken. Natürlich können Weiß und andere helle Farben das Gefühl von Geräumigkeit vermitteln, das sehr kleine Bäder brauchen, aber mit dem richtigen Einsatz einiger dunkler Töne wird Ihr Bad perfekt aussehen. Sie können damit beginnen, blaue oder gräuliche Töne an den Wänden oder auf den Böden auszuprobieren und den Rest der Elemente in helleren Tönen zu wählen (z. B. Möbel, Duschwannen, Toilette usw.).
Wenn Sie sich nicht für dunkle Farben, sondern für Weiß oder eine andere helle Farbe entscheiden, können Sie eine Reihe von dekorativen Fliesen als Kontrast und Stil hinzufügen. Diese kleine Dekorationsidee ist auch ideal für kostengünstige Renovierungen, da sie nur eine geringe Menge an Fliesen benötigt.

2. Hängendes Waschbecken

Wenn Sie Platz sparen und ihn optimal nutzen wollen, ist ein wandhängendes Waschbecken die beste Wahl, da es nur sehr wenig Raum einnimmt und der Sockel frei bleibt, um zum Beispiel eine Ablagefläche hinzuzufügen. Klicken Sie hier, um die gesamte Kollektion der wandhängenden Waschbecken und Waschtische zu sehen.

3. Wagen Sie es, Materialien und Texturen zu kombinieren

Scheuen Sie sich nicht, Materialien und Texturen zu mischen, wenn Sie ein kleines Badezimmer einrichten. Sie können verschiedene Materialien wie z.B. Holz, Mikrozement, Marmor und Glas kombinieren, solange die Kombinationen harmonisch sind. Bei Farbmustern oder Figuren an Wänden, Vorhängen oder Möbeln sollten Sie eine einzige Farbe oder einen einzigen Ton bevorzugen.

4. Ist Platz für eine Badewanne?

Es ist fast immer Platz für eine Badewanne! So überraschend es auch klingen mag, eine Badewanne in einem kleinen Badezimmer ist möglich! Und das ist nicht nur möglich, sondern auch die beste Art und Weise, Ihrem Badezimmer einen Hauch von Besonderheit und Stil zu verleihen. Freistehende Badewannen sind ideal für die Anpassung an fast jeden Raum, da es sie in verschiedenen Formen und Größen gibt. Außerdem müssen Sie nicht immer auf die Dusche verzichten, denn Sie können sie perfekt in die Badewanne integrieren. Denken Sie daran, den Stil der freistehenden Badewanne mit der übrigen Einrichtung Ihres Badezimmers in Einklang zu bringen. Es ist jedoch unglaublich, wie vielseitig sich moderne freistehende Badewannen und freistehende Badewannen mit Beinen an jede Umgebung anpassen können.
  

5. Funktionelle Möbel

Stauraum ist das Hauptproblem, wenn es um kleine Bäder geht. Ein passend dimensionierter Waschtischunterschrank macht den Unterschied. Wenn Sie jedoch genügend Platz haben, reicht auch ein Spiegelschrank aus. Die Idee ist, einen sauberen und optisch ansprechenden Raum zu schaffen, also sollten Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten arbeiten. Körbe, Regale und Säulen können ebenfalls eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit darstellen. In diesem Fall darf man nie die Funktionalität aus den Augen verlieren, ein Schlüsselwort, um Stil und Komfort in einem kleinen Bad zu schaffen.

Klicken Sie hier, um alle Möbeloptionen zu finden, die wir anbieten.

6. Die Accessoires

In einem kleinen Badezimmer sind Organisation und Sauberkeit das A und O - halten Sie es einfach! Verwenden Sie Handtuchhalter und Haken für Handtücher und Kleidung, nutzen Sie sowohl moderne als auch klassische Designs, in denen Sie diese Bad-Accessoires finden können.

7. Die Dusche

Für kleine Bäder ist eine Duschabtrennung unbestritten die beste Lösung. Ein feststehendes Paneel mit bodengleicher Duschwanne bringt nicht nur Stil, sondern auch Komfort in Ihr Bad. Haben Sie schon alle Modelle gesehen, die wir anbieten? Klicken Sie hier.

8. Die beleuchtung

Die Beleuchtung ist in jedem Badezimmer wichtig, unabhängig von dessen Größe. Natürliches Licht ist ideal, aber wenn Ihr Badezimmer klein ist und Sie vielleicht kein Fenster haben, dann sind Spiegel mit Beleuchtung Ihre Rettung. Ob es sich um Spiegel mit unabhängigen oder um Spiegel mit integrierten Lichtern handelt, die Idee ist es, Ihr Bad groß zu machen und ein großer Spiegel wird Ihnen helfen, Ihren kleinen Wohlfühlraum optisch zu einem größeren Maßstab zu verhelfen.