5 Fehler, die Sie bei der Renovierung Ihres Bads vermeiden sollten

von Kontakt Welt der Bäder Mai 03, 2021

5 Fehler, die Sie bei der Renovierung Ihres Bads vermeiden sollten

Sei es, weil das Bad beschädigt wurde oder weil Sie es einfach teilweise oder komplett modernisieren wollen. Ob Sie eine Dusche durch eine freistehende Badewanne ersetzen, den Bodenbelag austauschen oder die Sanitärausstattung modernisieren wollen - eine Badrenovierung kann eine große Herausforderung sein, wenn Sie nicht die nötigen Vorkehrungen treffen. 

Wir verraten Ihnen die häufigsten Fehler bei der Renovierung Ihres Badezimmers.

Sie haben sich entschieden, das Bad in Ihrem Haus zu renovieren?

Sehen Sie sich diese Tipps an, mit denen Sie Zeit und Geld sparen können.

Stil vor Funktionalität

Nur allzu leicht lässt man sich von der inspirierenden Aufgabe, sein Traumbad zu gestalten, mitreißen und vergisst dabei völlig die Funktionalität der Hauptelemente. Das ist ein großer Fehler, denn ein Bad sollte in erster Linie einfach und bequem zu benutzen sein.

Sicherheit, Zugänglichkeit und Komfort sind die Grundbegriffe, die bei der Gestaltung eines funktionalen Bades beachtet werden sollten.

 

Keine Hilfe von einem Fachmann

Um einen Raum im Haus zu dekorieren und zu gestalten, benötigen Sie fachkundige Beratung. Wenn es um die Neugestaltung Ihres Badezimmers geht, ist die Hilfe eines Profis fast schon eine Erfolgsgarantie. Es gibt viele Details, die, obwohl sie eine mehr oder weniger offensichtliche Bedeutung haben, von einem Experten oder Fachmann durchgeführt, besser gelingen.

Verteilung der Hauptelemente im Bad

Einer der teuersten Posten bei einer Badsanierung sind die Kosten für neue Sanitäranlagen. Wenn Sie sich entscheiden, die freistehende Badewanne, Toilette, das Waschbecken oder die Dusche von ihrem ursprünglichen Standort zu versetzen, erhöht dies sofort die Gesamtkosten der Renovierung. Daher ist es wichtig sich zu überlegen ob es sich um eine Notwendigkeit handelt.

Mangelnde Genauigkeit bei der Auslegung

Um sicher zu gehen, dass das, was Sie sich für Ihr Bad vorstellen, auch umgesetzt werden kann, ist es wichtig, einen sehr detaillierten Plan zu zeichnen, wie Ihr neues Bad aussehen soll, und diesen mit einem Experten zu teilen. Wenn Sie eine größere Renovierung durchführen, die Einbauten, neue Wände oder das Entfernen alter Wände usw. erfordert, empfiehlt es sich, einen Innenarchitekten zu beauftragen, der Ihnen dabei hilft, einen klaren Plan zu erstellen, der alles beinhaltet, was Sie wünschen.

Sie sollten die Position von Türen, Fenstern, Sanitäranlagen und elektrischen Leitungen berücksichtigen. Sie möchten nicht mit der Umgestaltung beginnen, Wände einreißen usw., nur um dann festzustellen, dass es nicht genau so aussieht, wie Sie es erwartet haben.

Profis beauftragen ohne Festpreisvereinbarung

Der häufigste Fehler bei der Renovierung eines Badezimmers besteht darin, mit den von Ihnen beauftragten Fachleuten keinen vetraglich festgelegten Preis zu vereinbaren. Dies kann zu einem Fass ohne Boden werden. Es ist wichtig, mit jedem Auftragnehmer einen detaillierten Vertrag zu besprechen und schriftlich festzuhalten, in dem Folgendes festgelegt wird:

Liste der Aufgaben, zu deren Ausführung sich ein Auftragnehmer verpflichtet, und deren Kosten.

Liste der Materialien und deren Kosten.

Nicht zuletzt ist es wichtig, Fachleute zu beauftragen, die Erfahrung und nachgewiesene Referenzen im Badumbau haben.

Kontakt Welt der Bäder
Kontakt Welt der Bäder



Vollständigen Artikel anzeigen

Time for Gold: Wähle den goldenen Weg
Time for Gold: Wähle den goldenen Weg

von Kontakt Welt der Bäder Oktober 21, 2021

Vollständigen Artikel anzeigen
Tag der Badewanne 07. Oktober: Kennen Sie seine Anfänge?
Tag der Badewanne 07. Oktober: Kennen Sie seine Anfänge?

von Kontakt Welt der Bäder Oktober 05, 2021

Vollständigen Artikel anzeigen
Duschabtrennungen - Alles was Sie wissen müssen
Duschabtrennungen - Alles was Sie wissen müssen

von Kontakt Welt der Bäder September 24, 2021

Vollständigen Artikel anzeigen
Trustpilot